Direkt zum Inhalt

Sender does not exist in the users whitelist

Die Absenderadresse ist nicht in der Liste der erlaubten Absender des Empfängers enthalten.

Sender does not exist in the users whitelist. 
Please try from a correct email-address

Das bedeutet, der Empfänger hat sich entschlossen, nur Nachrichten von ganz bestimmten Absenderadressen zu empfangen. Diese Absenderadressen trägt er in einer sogenannten Whitelist ein. Alle Nachrichten, die von diesen Absendern kommen, werden zugestellt - alle Nachrichten von anderen Absendern werden abgelehnt. Diese Fehlermeldung erscheint oft schon beim Versuch, eine Nachricht abzuschicken.

 

Beheben lässt sich dieser Fehler nur, wenn man über eine Adresse sendet, die beim Empfänger bereits in der Freigabeliste / Whitelist eingetragen ist. Alternativ kann man den Empfänger auf einem anderen Weg kontaktieren und bitten, dass die eigene Absenderadresse auf die Whitelist des Empfängers gesetzt wird.

Möglicherweise hat der Empfänger die Whitelist-Funktion auch nur versehentlich aktiviert und wundert sich, dass keine Nachrichten mehr eintreffen. Dies geschieht häufig, wenn die Whitelist-Funktion aktiviert wird, aber keine Absender-Adressen in die Freigabeliste eingetragen werden. Dadurch werden alle eingehenden Nachrichten automatisch abgelehnt.